Ginis Osterspecial

Bald ist Ostern. Und bei uns zuhause kommt dann der Osterhase. Bei euch auch? Wir feiern Ostern mit der Familie, suchen nach dem Osternest und brunchen gemeinsam.
Ich habe hier einige tolle Ideen notiert, um euch die Ostertage zu versüssen.

Osterbaum
Ein Frühlingsgruss der lange hält.
IMG_0335Was du brauchst:
Egal ob Zweige vom Baum im Garten, kleine Äste aus dem Wald oder hübsche Sträucher vom Floristen, ein Osterbaum hält ziemlich lange und gehört bei uns jedes Jahr zu Ostern dazu. Dekorieren kannst du ihn mit gekauftem Osterbaum-Schmuck oder aus Fimo selber geformten Schmuckstücken.

Osterhasen-Macarons
Sündhaft süss für die Augen und den Gaumen.
HaenWas du brauchst:
Die Backmischung für Macarons kannst du online bestellen z.B. bei Bakeria. Auch die goldene Farbe, das rote Puder, den feinen Pinsel oder den schwarzen Filzstift findest du im Online-Shop. Weiter musst du einen Spritzbeutel organisieren, damit du die Macarons formen kannst. Diese Macarons habe ich mit einer Buttercrème mit Vanillearoma gefüllt. Detaillierte Tipps zur Herstellung der Macarons und Füllung findest du in meinem Beitrag hier. Oder lass dich auf Youtube inspirieren!

Osterhasen-Fruchtsalat im Becher
Es darf auch mal gesund sein bei all der Schokolade.
2015-03-17-07-53-32Was du brauchst:
Für den Fruchtsalat brauchst du verschiedene frische und klein geschnittene Früchte (wie Äpfel, Mango, Orangen, Beeren). Kaufe zudem kleine, durchsichtige Plastikgläser und Leim und drucke Vorlagen farbig aus, um die Häschen an die Becher zu leimen. Du kannst im Internet nach Vorlagen googlen. Am besten auf Englisch (printables easter bunny), dann hast du eine grosse Auswahl an Osterhasen-Gesichtern. Und für die Füsse brauchst du lediglich braunes Papier. Oder du kannst natürlich auch selber Osterhasen-Gesichter zeichnen und dann ankleben.

Frühlings-Gartenzauber
Bei all den bunten Blumen kommt der Osterhase bestimmt auch zu dir!
IMG_0418Was du brauchst:
Du hast einen Garten zuhause? Dann frag deine Eltern, ob du bunte Blumen pflanzen darfst. Du kannst aber auch ohne ein Gartenbeet bunte Frühlingsblumen pflanzen. Bei einem Balkon brauchst du dazu ein paar grosse Blumentöpfe und Blumenerde.
Meine Blumentipps: Narzissen, Primeln, Osterglocken , Ranunkeln, Tulpen oder auch Hyazinthen. Diese Frühlingsblumen gibt es in vielen Farben.

Oster-Meringues
Mein Lieblingsdessert zu jedem Anlass.
IMG_0624
Meringues ist das Dessert Nr. 1 für Menschen mit Zöliakie oder mit einer Laktoseintolleranz. Diese luftigen Leckerbissen kannst du beliebig färben und formen. Egal ob zu Halloween als Gespenst, zu Weihnachten als Engel oder zu Ostern als Osterei und Osterhase. Es gibt unendlich viele Möglichkeiten. In meinem Beitrag hier verrate ich dir, wie du Meringues zauberst, die auch luftig und nicht klebrig werden.

Osterkunst
Der Hase in Schwarz für deine Zimmerwand.
Osterkunst_3
Du brauchst für ein solches Bild lediglich eine Leinwand, schwarze Farbe und einen Pinsel. Ich habe das Bild vor 4 Jahren gemalt und es hängt seither an meiner Schlafzimmerwand. Ich mag es sehr, weil es so schlicht und abstrakt ist. Im Internet kannst du dich inspirieren lassen und selber ein Osterbild aussuchen, das du malen möchtest. Egal ob farbig oder schwarz. Malen macht sehr viel Spass!

Rüblikuchen
Der Osterhause liebt diesen genauso fest wie ich!
IMG_8301
Als ich mit meinem Blog glutenfreegini.com gestartet hatte, war dies eines meiner ersten Rezepte. Damit auch du in den Genuss von diesem (von Natur aus glutenfreien) Kuchen kommst, besuche meinen Beitrag hier und backe ihn selber zum Osterfest nach.

Meine Tipps für Zürich

Die Auswahl an glutenfreien Restaurants in Zürich ist ziemlich gut. Auf glutenfreeroads.com findet ihr natürlich auch für die grösste Stadt der Schweiz einige tolle Tipps, aber hier möchte ich euch meine liebsten Restaurants vorstellen.

COMING SOON – Vietnamesisch
Eine wirklich leckere Vietnamesische Küche offeriert das Coming Soon. Und das Beste! Das Menü HIER ist von Haus aus praktisch glutenfrei. Mein Geheimtipp sind die Sommerrolls und das Bun Bo Xao. Weiterlesen

Beyond Bread London

London-Besucher aufgepasst! Im Beyond Bread findet ihr neben leckeren Baguettes auch süsse Backwaren mit knusprigem Blätterteig oder saftige Kuchen aller Art. Diese Bäckerei müsst ihr auf jeden Fall aufsuchen und am besten vor dem Abflug nochmals vorbei gehen und für das Gefrierfach zuhause einkaufen. Wir hatten eine Tasche voll gepackt mit Brötchen nachhause genommen. Oh, es war ein Gaumenschmaus! Wir hatten jeden morgen dort gefrühstückt und manchmal Nachmittags noch Tee & Kuchen dort genascht. Weiterlesen

Schlemmerland Italien

In Italien kannst du vielerort sehr gut glutenfrei essen. Viele Restaurants haben eine separate Karte für glutenfreie Speisen. Und alles, was ich gegessen hatte in diesen Restaurants war super lecker!
Tipp: Auf Glutenfreeroads.com kannst du nach Restaurants suchen.

Ich liste euch hier mal die Restaurants auf, die ich getestet habe. Den ausführlichen Reisebericht unserer Herbstferien in der Region die Marken und Rimini findest du hier.
Weiterlesen

Ravensburger Spieleland. YEY!

Wir waren am Wochenende im Ravensburger Spieleland und es war so cool! Meine Eltern haben uns mit einem Zweitageseintritt überrascht und wir durften sogar im neu gebauten Feriendorf im Spieleland übernachten. Wir Kinder waren so glücklich! Das Wetter war perfekt, das Essen überall kein Problem und die Fahrt auf den Bahnen ein riesen Spass für mich und für meine kleinen Geschwister. Und das Beste: Auf der Heimfahrt gingen wir noch Schnitzel essen in Frickingen! Das hatte ich mir schon so lange gewünscht. Weiterlesen

Glutenfreie Backparadiese in Deutschland

In Aichach (Deutschland) gibt die Konditorei Schenkel, die ausschliesslich glutenfreie Brote und Torten herstellt. Da will ich unbedingt mal hin!
Adresse: Konditorei Schenkel, Martinstrasse 29, D-86551 Aichach
Web: http://glutenfreie-leckereien.de/

Von dieser Bäckerei in Berlin schwärmen auch viele. Gewisse Produkte der glutenfreien Bio-Bäckerei kann man auch online bestellen.
Adresse: Jute Bäckerei, Schönhauser Allee 52 a, D-10437 Berlin
Web: http://www.jute-bäckerei.de

 

Die Snackbox. Dein wichtigster Begleiter!

Als Zöli ist es ungemein wichtig, immer eine super leckere Snackbox dabei zu haben. Denn du wirst oft in Situationen kommen, wo es keine leckere glutenfreie Alternative gibt. Sei es im Restaurant, auf der Raststätte, an einem Kindergeburtstag, auf einem Schulausflug…..egal wo. Sei immer gut ausgerüstet. Am besten packst du deine Snackbox mit so unglaublich leckeren Sachen, dass die anderen Nicht-Zölis Futterneid haben und am liebsten deine Sachen essen würden. Ich habe euch hier einige Beispiele fotografiert. Meine liebste Snackbox ist Doppelstöckig und hat viel Platz für Leckereien (Marke Joseph Joseph). Weiterlesen

Panini und Vitello Tonnato in Lugano

Das Tessin ist immer eine Reise Wert. In der italienischen Schweiz kann man nicht nur toll wandern, sondern auch sehr gut Essen. In vielen Grottos (Italienisch für kleines Restaurant), gibt es tolle Menükarten mit einer grossen Auswahl an glutenfreien Speisen. Beispielsweise Risotto oder Fleischvarianten mit Gemüsebeilagen. Vieles wird auf dem Grill zubereitet. Frittierte Speisen gibt es praktisch keine, weshalb auch Pommes Frittes in der Regel glutenfrei sind. Die Tessiner sind, wie auch die Italiener, in der Regel mit Zöliakie vertraut und können dich gut beraten, was du essen darfst und was nicht.

VitelloGrotto Ticinese
Unser liebstes Familienrestaurant ist das Grotto Ticinese in Cureglia (Via Grotti 2, 6944 Cureglia). Hier hatte ich auch einen unglaublich leckeren Teller mit Vitello Tonnato (Kalbfleisch mit Thunfischsauce).
Hier findest du das Rezept für Vitello Tonnato, falls du es selber mal zubereiten möchtest. Weiterlesen

New York: grosse Auswahl an Restaurants

Ich hatte das Glück, dass wir diesen Frühling zu Freunden nach New York eingeladen wurden. In Amerika ist glutenfreie Ernährung längst bekannt und viele Restaurants haben glutenfreie Menüs auf der Karte. Aber als Zöli muss man immer nochmals nachfragen und sagen, dass man Zöli ist. Z.B. darf man nicht nur glutenfreie Zutaten verwenden, sondern muss auch mit Pfannen und Löffeln kochen, die sicherlich nicht für glutenhaltige Mahlzeiten verwendet werden. Weiterlesen