Birchermüesli mit oder ohne Haferflocken

Das mit dem glutenfreien Hafer ist ja so ne Sache. Ich hatte früher immer sehr gerne Haferflocken mit Milch zum Frühstück gegessen. Mit der Umstellung auf die glutenfreie Ernährung musste ich auf Haferflocken verzichten – auch auf die glutenfreie Variante, da ich den Hafer nicht mehr gut vertragen hatte. Hier findest du einen guten Artikel zum Thema Hafer.
Seit kurzem esse ich wieder glutenfreie Haferflocken, wenn auch nur sehr selten.
Ich mag sie unglaublich gerne zum Frühstück. Ob warm oder kalt, einfach mit Milch und ein wenig Zucker. Göttlich! Weiterlesen

Arme Ritter, natürlich glutenfrei

Ich liebe arme Ritter. Die nennt man ja auch Fotzelschnitten. Niam!
Und ich kann diese bereits selber zubereiten. Für mich, meine Geschwister und meine Eltern. Mögt ihr sie auch so gerne?
Mit glutenfreiem Toast von Schär, Milch und Ei, sind diese ganz schnell zubereitet. Dazu mag ich am liebsten Apfelmus (z.B. mit Rhabarber selber eingekocht oder auch aus der Dose für den schnellen Hunger). Zimt & Zucker darf auch nie fehlen!
Hier eine einfache Anleitung für euch. Ich hoffe, eure armen Ritter werden genauso lecker wie meine. Weiterlesen