Vernetze dich auf Facebook

Kennst du Facebook? Sicher hat deine Mama oder dein Papa ein Profil auf Facebook. Kinder dürfen erst mit 13 Jahren ein eigenes Profil auf Facebook erstellen (oder später, wenn die Eltern es dir erlauben). Auf jeden Fall können sich deine Eltern ganz toll auf Facebook mit anderen Eltern vernetzen und sich in geschlossenen Gruppen zum Thema Zöliakie und glutenfreie Ernährung unterhalten. Das hat meiner Mama sehr geholfen und manchmal darf ich mit ihr zusammen in diesen Gruppen auch nach Rezept-Ideen suchen.

Wenn du oder deine Eltern einer dieser Facebook-Gruppen beitreten möchten, muss eine Beitritts-Anfrage gemacht werden:

Es gibt auch Facebook-Seiten, die deine Eltern liken können, um immer die neusten Posts zu erhalten:

Eine ganz tolle Gruppe, wo ich auch mitwirken durfte dieses Jahr, ist die Wichtel-Gruppe. In dieser geschlossenen Facebook-Gruppe mit dem Namen Wichteln unter Zöllis, werden für dich Wichtelpartner zur Adventszeit gesucht. Einmal bist du der Wichtel und schickst ein Überraschungspaket auf den Weg und einmal wirst du mit einem Paket überrascht.

fullsizerender
So sah das Paket aus, das ich verschickt hatte. Ich habe vor allem Produkte aus unserem Italien-Urlaub meinem Wichtelpartner ins Paket gelegt. Ich hoffe natürlich, dass er (er ist gleich alt wie ich und hat auch Zöliakie) noch keines der Produkte kennt und Freude hat.

img_9478
Und dieses tolle Wichtelpaket hatte ich dieses Jahr erhalten. Mein Wichtel ist ein Mädchen, das auch Zöliakie hat und zwei Jahre jünger ist als ich. Sie hat mir sogar selber gemachte Caramel-Bobons geschickt, die super lecker sind!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s