Arme Ritter, natürlich glutenfrei

Ich liebe arme Ritter. Die nennt man ja auch Fotzelschnitten. Niam!
Und ich kann diese bereits selber zubereiten. Für mich, meine Geschwister und meine Eltern. Mögt ihr sie auch so gerne?
Mit glutenfreiem Toast von Schär, Milch und Ei, sind diese ganz schnell zubereitet. Dazu mag ich am liebsten Apfelmus (z.B. mit Rhabarber selber eingekocht oder auch aus der Dose für den schnellen Hunger). Zimt & Zucker darf auch nie fehlen!
Hier eine einfache Anleitung für euch. Ich hoffe, eure armen Ritter werden genauso lecker wie meine.

Zutaten: Glutenfreier Toast (z.B. von Schär), 2 Eier, 1dl Milch, Butter für die Bratpfanne und natürlich Zimt, Zucker, Apfelmus oder anderer Früchtekompott (PS: Puderzucker ist auch lecker!)

 

Vorbereiten: Milch und Ei mit einer Gabel vermischen. Bratpfanne und Butter erhitzen. Toast in der Milch/Ei-Mischung kurz einweichen (beide Seiten).

Braten: Kurz auf beiden Seiten anbraten und dabei Finger nicht verbrennen!

Schlemmen: Jetzt kannst du die warmen armen Ritter mit Zimt, Zucker, Apfelmus oder einer anderen Beilage servieren und schlemmen. NIAM!!!
image4

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s